International MedCommunications
   
press conferencespress releasestopics plannedphotosspeakersthe agencycontact uslinkslast updatedate

PRESSEINFORMATION 05.5.2007

AWA Präsident wurde Professor

UNIV. DOZ. DR. GERALD ZÖCH ZUM PROFESSOR ERNANNT

Wien (IMC/WAS). Bereits seit einigen Jahren ist der Wiener Plastische Chirurg Univ. Doz. Dr. Gerald Zöch sehr erfolgreich und initiativ Präsident der AWA – Austrian Wound Association. In der Periode 2001/2002 war er auch Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie. Mit 25.4.2007 wurde er nun zum Universitäts-Professor ernannt.
Prof. Dr. G. Zöch ist Oberarzt an der Abteilung für Chirurgie am Wiener Donauspital , leite dort seit 1992 die Plastisch-Chirurgische Ambulanz, betreibt eine Privat-Praxis im 7. Wiener Gemeindebezirk und ist Belegarzt der „Wiener Privatklinik“.

Besondere Bekanntheit erlangte Zöch mit der kosmetisch-chirurgischen Versorgung von Frauen nach extremen Abnehmkuren oder speziellen gewichtsreduzierenden Eingriffen der Adipositas-Chirurgie wie etwa dem Magenband

Sein Credo dabei „Ich mache nichts, was ich mir nicht selbst auch machen ließe“ hat ihn dabei künstliche Implantate vermeiden lassen und beigetragen, sich stattdessen auf anatomische Implantate zu spezialisieren.

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Hand- und Nervenchirurgie wie etwas die Behandlung des Karpaltunnelsyndroms, der Dupuytren'schen Kontraktur, schnellender Finger oder des Nervus-ulnaris-Syndroms , um nur einige Beispiele zu nennen.

Nicht zuletzt gilt Zöch auch international als Experte für chronische Wunden und Wundheilungsstörungen..

Weitere Informationen zur Tätigkeit und Person von Prof. Zöch finden sich im Internet unter www.zoech.com

 

Erreichbarkeit

Univ. Prof. Dr. Gerald Zöch, Präsident der AWA (Austrian Wound Association) , FA f. Plast. Chirurgie
Abtlg. f. Chirurgie, Donauspital, 1220 Wien, Langobardenstr. 122
Fon: (++43/1) 288 02-3302
Fax: (++43/1) 288 02-3380
E-Mail: gerald.zoech@wienkav.at