International MedCommunications
   
press conferencespress releasestopics plannedphotosspeakersthe agencycontact uslinkslast updatedate

PRESSEMELDUNG
Mittwoch, 11. Juni 2003, 11.06.03 14:51:20 CET/MEZ
NO EMBARGO

Wissenschaft/Gesundheit/Medizin

Pneumokokken / Expertenprotest

TEILLÖSUNG OHNE WIRTSCHAFTLICHKEIT

Wien/Salzburg/St. Pölten. (MedCommunications, WAS) Unter dem Druck der medizinischen Experten bewegt sich nun das Gesundheitsministerium zwar etwas, aber in eine fragwürdige Richtung. Wie kolportiert wird, strebt man nun eine sogenannte "kleine Lösung" an. Eine Variante, die vom Impfausschuss bereits im Vorjahr nach eingehender Diskussion verworfen wurde - nämlich die Beschränkung der Impfung auf sogenannte "Risikogruppen". Aus Expertensicht fragwürdig, denn tatsächlich existiert zu diesem durchaus plausibel klingenden Begriff keine international gültige, medizinische Definition. Das bestätigten erst vor wenigen Tagen unisono die Proponenten der Protest-Pressekonferenz (13.6.2003, 9.00h, Billroth-Haus, Frankgasse 8, 1090 Wien. Veranstalter: "Österr. Grünes Kreuz für Vorsorgemedizin" - www.gruenes-kreuz.org). Erschwerend kommt hinzu: der wirtschaftliche Aspekt. Eine unabhängige Studie des renommierten deutschen "Robert-Koch-Institutes" (www.rki.de) konnte beweisen, dass die Impfung von sogenannten "Risikogruppen" nur sehr wenig bringt, dafür im Verhältnis aber umso mehr kostet. Anders formuliert, die Kosten-Nutzen-Relation liegt weit unter jener einer Durchimpfung der relevanten Altersgruppe (0-24 Monate).

Die entsprechenden Daten werden auf der Pressekonferenz am Freitag präsentiert. Der Succus vorab: impft man 28% Risikokinder verhindert das 12,8% der Pneumokokken-Erkrankungen, eine Durchimpfung (95%) mindestens 61,3% - so die Studienergebnisse.


MedCommunications Dr. W. Schuhmayer GmbH
Sitz: A-3571 Gars/Kamp, Zitternberg 69
Office: A-3400 Klosterneuburg, Pater Abel-Str. 8
Austria/Europe
Represented also in Tampa/Fl./USA
Phone: +43 - 2243 - 30343 & +43 - 676 - 5450890
Fax: +43 - 2243 - 30344
E-mail: office@intmedcom.com
Media-Service: www.intmedcom.com
Member of the American Chamber of Commerce in Vienna
& The American Association for the Advancement of Science