International MedCommunications
   
press conferencespress releasestopics plannedphotosspeakersthe agencycontact uslinkslast updatedate

PRESSEMELDUNG
Dienstag, 10. Juni 2003, 10.06.03 18:33:58 CET/MEZ
NO EMBARGO

Wissenschaft/Gesundheit/Medizin

Pneumokokken / Expertenprotest

". . . WIE VOR ZEHN JAHREN!"

Wien/Salzburg/St. Pölten. (MedCommunications, Dr.WAS) Einhellig betonen die Proponenten der Protest-Pressekonferenz gegen die Verschleppung der Pneumokokken-Impfung, es sei "so wie vor zehn Jahren". Was aber war vor zehn Jahren? - Eine ähnliche Situation vor der Einführung der obligatorischen Impfung gegen den Erreger "Hämophilus Influenzae". Damals musste erst ein Kind sterben, ehe die Politik aufgescheucht reagierte. Heute sind invasive Infektionen mit diesem Erreger so gut wie ausgerottet. Das Interesse gilt nun den Pneumokokken, die ebenfalls eine extrem brisante Erregergruppe darstellen. Wieder schläft die Politik, aber diesmal gehen die Spezialisten "auf die Barrikaden" - und zwar am 13.6.2003, 09.00h, Billroth-Haus, Frankgasse 8, 1090 Wien. Veranstalter: "Österr. Grünes Kreuz für Vorsorgemedizin" - www.gruenes-kreuz.org.

Einig sind sich die Experten von Huber (Salzburg) über Kollaritsch (Wien) bis Zwiauer (St. Pölten), dass ".jene, die den sozial ausgewogenen Zugang zur Impfung blockieren, die Verantwortung für künftige Todesfälle und Behinderungen nach invasiven Pneumokokken-Infektionen bei Kleinkindern tragen." Tatsächlich sind die Mediziner fassungslos und ersuchen die Medien um Unterstützung!

ACHTUNG - NEUE BEGINNZEIT 9.00h

Protest Pressekonferenz

"pneumokokken - tödliches versäumnis"

Freitag 13.6.2003, 09.00h
„Billroth-Haus“
1090 Wien, Frankgasse 8

(Parkgarage vor alter Nationalbank)

Programm

"Die Wirklichkeit"
Streptococcus pneumoniae
Häufigster bakterieller Infektions-Erreger bei Kleinkindern
(Video: Schilderungen einer betroffenen Mutter)

"Die Gefahren"
Prim. Univ-Prof. Dr. Karl Zwiauer
Vorstand d. Kindermedizinischen Abteilung KH St. Pölten
Mitglied des Impfausschusses des OSR

"Die Fakten"
Univ-Prof. Dr. Herwig Kollaritsch
Leiter der Abteilung für spezielle Prophylaxe und Tropenmedizin
Inst. f. Tropenmedizin der Universität Wien
Mitglied des Impfausschusses des OSR

"Die Forderungen"
Univ. Prof. Dr. Ernst G. Huber
Präsident des Österreichischen Grünen Kreuzes für Vorsorgemedizin
Salzburg


MedCommunications Dr. W. Schuhmayer GmbH
Sitz: A-3571 Gars/Kamp, Zitternberg 69
Office: A-3400 Klosterneuburg, Pater Abel-Str. 8
Austria/Europe
Represented also in Tampa/Fl./USA
Phone: +43 - 2243 - 30343 & +43 - 664 - 435 2930
Fax: +43 - 2243 - 30344
E-mail: office@intmedcom.com
Media-Service: www.intmedcom.com
Member of the American Chamber of Commerce in Vienna
& The American Association for the Advancement of Science